Start: 22.03.2021
Dauer: 9 Monate +
Auslastung: Vollzeit
Lokation: Darmstadt

Aufgaben:

* Mitwirkung bei der Definition des Projektumfangs und der zu erbringenden Leistungen unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder
* Entwickeln eines detaillierten Arbeits- und Projektplans zur Überwachung und Verfolgung des Fortschritts
* Erfolgreiches Management der Beziehung zum Projektkunden und allen Stakeholdern
* Risikomanagement durchführen, um Projektrisiken zu minimieren
* Klare Rollen und Verantwortlichkeiten definieren
* Interne Ressourcen und Dritte für die Durchführung von Projekten zu koordinieren
* Die Verfügbarkeit und Zuweisung von Ressourcen sicherstellen
* Umfassende Projektdokumentation erstellen und pflegen
* Änderungen an Umfang, Zeitplan und Budget durch Änderungsanträge verwalten
* Messen der Projektleistung unter Verwendung geeigneter Tools und Techniken Bericht erstatten und bei Bedarf an das Management eskalieren
* Verwalten und Kontrollieren des Budgets der Projekte
* Effektive Übergabe von IT-Lösungen an die Betriebsteams

Anforderungen:

* PMP-zertifiziert (Project Management Institute)
* +10 Jahre Erfahrung in der Leitung von Infrastrukturprojekten
* Fähigkeit, Projekte pünktlich, innerhalb des Budgets und des Umfangs in hoher Qualität zu liefern
* Starke analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit, strategisch zu denken
* Analytisches Denken mit der Fähigkeit, komplexe Probleme in überschaubare Aufgaben zu zerlegen
* Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten und Zeitmanagement
* Ausgezeichnete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, zwischenmenschliche Beziehungen und Beziehungsmanagement
* Fähigkeit, einen Konsens herbeizuführen / einvernehmliche Ziele zu setzen
* Klares Verständnis von branchenüblichen IT-Infrastrukturplattformen, Terminologie und führenden Anbietern, einschließlich Netzwerk, Telekommunikation, Rechenzentrum, Server & Storage
* Kenntnisse einer Vielzahl unterschiedlicher Projektabwicklungsmethodiken
* GxP-Kenntnisse und -Schulungen erforderlich
* Fließende Deutsch & Englisch Kenntnisse


Start: Mitte März

Dauer: 10 Tage
Lokation: Frankfurt

Projektbeschreibung:
Wir setzen derzeit im Rahmen eines Greenfield-Projekts eine Deployment-Automatisierung auf Basis des Produkts CA Automic auf. In diesem Zuge wird der Aufbau eines zentralen Repositories für die zu deployenden Artefakte als erforderlich eingeschätzt. Hierfür soll im Rahmen eines Proof of Concepts der Einsatz der Lösung JFROG validiert werden. Im ersten Schritt soll eine bestehende JFROG-Installation um die Anbindung an das zentrale Active Directory erweitert sowie die Komponente Xray installaiert und konfiguriert werden; darüberhinaus sollen auch erste grundlegende Pipelines erstellt werden. Der PoC soll als Blaupause für den Aufbau einer späteren Produktionsumgebung dienen und durch Einbeziehung von Stakeholdern aus dem IT-Entwicklungs- und IT-Produktionsumfeld einen guten Querschnitt von Basisanwendungsfällen abdecken.

Aufgaben:

* Konzeptionelle Unterstützung bei dem initialen Setup & Rechte- und Rollenkonzept
* Unterstützung in der Umsetzung
* Sparringspartner für die Best Practices im Markt
* Ableitung von GAP’s für die produktive Nutzung

Anforderungen:

* Nachweisbare Erfahrung bei der Installation und im Betrieb von JRFOG
* Nachweisbare Erfahrungen im Aufbau und Managen von externer Repositories
* Nachweisbare Erfahrungen in der Konfiguration sowie Wartung von JFROG- Pipelines
* Nachweisbare Erfahrungen in der Konfiguration und Wartung der XRay Komponente
* Erfahrungen im Aufbau Docker Registry mit dem Ziel B72 Pull Rate Limits" zu verhindern
* Sehr gute Fähigkeiten hinsichtlich Planung und Controlling
* Sehr gute Deutschkenntnisse


Start: 01.04.2021
Dauer: 9 Monate
Auslastung: Vollzeit
Lokation: Frankfurt am Main & remote

Aufgaben:

* Unterstützung im Teilprojekt 'Entwicklung' bei der Umsetzung von Arbeitspaketen aus dem Umfeld der Anwendung Vertriebskanäle
* Aktive Mitwirkung am gesamten Software-Entwicklungsprozess
* Mitarbeit / Erarbeitung von technischen Konzepten und der Software-/ Systemarchitektur
* Design und Umsetzung der Schnittstellen / WebServices zu angrenzenden Anwendungen
* Validierung der DV-Konzeption auf Basis der Konzepte und Vorgaben aus dem Team Konzeption / Business Analyse
* Implementierung / programmtechnische Umsetzung
* Qualitätssicherung des entwickelten Programmcodes
* Dokumentation der durchgeführten Arbeiten inkl. Erstellung / Erweiterung der Architekturdokumentationen zu Schnittstellen, Daten- und Objektmodellen
* Erweiterung / Optimierung Continuous-Integration
* Mitarbeit / Optimierung der agilen Entwicklungsmethoden (SCRUM) mit CI/CD- und DevOps-Methoden

Technische Anforderungen:

* Langjährige Erfahrung in der Java-Entwicklung (JEE)
* Erfahrung im Einsatz des Spring-Frameworks
* Erfahrung mit Docker-Containern
* Entwicklung von Anwendungen auf Basis des Oracle-WebLogic-Server
* Gewohnter Umgang mit IntelliJ und Maven
* Datenbank Oracle (SQL, PL/SQL)
* HTML, CSS, JavaScript, jQuery, Velocity
* JUnit, Continuous Integration
* WebService Security
* SOAP WebServices

Fachliche Anforderungen:

* Erfahrung als Softwarearchitekt in der Konzeption und Realisierung von Anwendungsarchitekturen (Web-/ Batchanwendungen und Services) mit Java-Technologien
* Erfahrung / Referenzprojekte in javabasierten Webanwendungen
* Verständnis der bankfachlichen Anforderungen
* Eigenverantwortliche technische Abstimmungen mit Teilprojekten und Dienstleistern
* Kenntnisse hinsichtlich OSPlus/Neo der Finanz Informatik
* Ausgeprägtes Bewusstsein für Concurrent-Entwicklung
* Erfahrung in der Entwicklung in verteilten Teams
* Kenntnisse in Software-Entwicklungsmethoden
* Arbeiten mit agilen Entwicklungsmethoden (SCRUM) mit CI/CD- und DevOps-Methoden


Start: März 2021

Dauer: 9 Monate +
Auslastung: 1/2 Tag pro Woche
Lokation: Remote (nach Corona Frankfurt)

Aufgaben:

* Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten zum stabilen und sicheren Betrieb des Clusters auf Basis von MS SQL Server 2019
* Unterstützung MS-Azure-Cloud
* Begleitung der Aktivitäten im Kontext Cloud POC und anschließender Migration
* Beratung auf Basis neuer Bedarfe
* Implementierung neuer Features für MDS (Master Data Services) / Umsetzung Datenverschlüsselung mit Hilfe von symmetrischen Schlüsseln (AES, DESX, RC4)

Muss-Anforderungen:

* 10 Jahre Erfahrung (Experte) mit MS SQL Server Enterprise
* 10 Jahre Erfahrung mit tiefen Kenntnissen (Experte) von Clusteringmethoden des MS SQL Server
* Zertifikat MVP (Microsoft Most Valuable Professional)
* Zertifikat Microsoft Certified Solutions Master: Data Platform (MCSM)


Start: März 2021

Dauer: 9 Monate +
Lokation: Remote & Frankfurt

Aufgaben in der klassischen DWH Welt:

* Architekt für die Datenanalyseplattform (Beratung der Teammitglieder, Erstellen von Architekturvorgaben)
* Methodische Unterstützung des Auftraggebers im angeforderten Aufgabenbereich

Aufgaben im Bereich Data Lake:

* Lead Architekt für die Datenanalyseplattform (Beratung der Teammitglieder, Erstellen von Architekturvorgaben)
* Beratung und Coaching im Bereich Data Lake Architektur
* Konfiguration und Nutzung von AWS Services
* Implementierung komplexer Datenmodelle im Data Lake
* Einordnung neuartige fachliche und technische Anforderungen in eine übergreifende techni- sche Architektur, Bewerten und aussprechen von Handlungsempfehlungen
* Analyse von Problemstellungen im genannten Kontext sowie Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Lösung der Problemstellungen gemäß Best Practises des Marktes und unter Berücksichtigung der Kundensituation
* Erarbeitung von Prozess- und Projektzielen gemeinsam mit den Verantwortlichen als Sparringspartner der Prozessbereiche

Muss-Anforderungen:

* DWH Architektur (>=10 Jahre), Kenntnisse in Datawarehouse Architekturen und BI. Planung, Aufbau und Umsetzung (ETL-Prozesse). Beratung und Coaching
* Mehrjährige Erfahrung (>= 3 Jahre) in der kundengerechten Beratung über Architektur Datenlösungen (DWH / Big Data / Data-Lake)
* Know How im Data-Lake Umfeld (>=3 Jahre)
* Datenbanken in Cloudumfeld (AWS) (>=2 Jahre), Kenntnisse und Erfahrung im Umgang von Datenbanken in der AWS Cloud, insbesondere Redshift und PostgreSQL

Soll-Anforderungen:

* Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung mit Scala und Python
* Erfahrungen in der Automatisierung von Softwareent- wicklung (CI / CD)
* Erfahrung im Aufbau von KI- Anwendungen in der AWS
* Mehrjärige Erfahrung in der Arbeit in agilen Teams


Start: Ende Februar
Dauer: 9 Monate +
Lokation: Frankfurt
Auslastung: 2 - 3 Tage die Woche

Projektbeschreibung:

Wir verwenden derzeit zur Verwaltung von privilegierten Berechtigungen das Tool "TPAM" der Firma OneIdentity (ehemals Dell). Dieses Tool soll in 2021 durch ein neues Tool abgelöst werden. Zur Auswahl stehen derzeit die Tools von BeyondTrust oder CyberArk. Eine Vorstudie und ein PoC wurde in 2020 bereits mit dem Ergebnis durchgeführt, dass beide Tools die Anforderungen abdecken. Eine Entscheidung für eines der beiden Tools wird nun auf Grund von wirtschaftlichen Daten durchgeführt. Für die Einführung eines der Tools muss die Governance rund um das Thema PAM erneuert werden. Hierzu benötig en wir externes fachliches Know-How für das Thema Priviliged Access Management.

Leistungsbeschreibung:
* Neugestaltung der bestehenden Governance und Prozesse im Themenumfeld PAM
* Entwicklung eines geeigneten Kontrollprozesses
* Unterstützung bei der Entwicklung eines Onboardingprozess
* Erstellung eines Eventkonzepts
* Mitgestaltung bei der Entwicklung eines DV Konzepts
* Überarbeitung der bestehenden schriftlich fixierte Ordnung

Anforderungen:

* Sehr gutes technisches IT-Verständnis
* Bankenspezifische IT-Prozesskenntnisse
* Tiefgehendes technisches know How im Privileged Access Management Umfeld
* CyberArk und BeyondTrust know-how
* Nachweisbare Erfahrung bei der Gestaltung einer PAM-Governance und -Prozesse
* Tiefgehende Erfahrungen in den Bereichen PAM / IAM / SIEM
* Professionelle schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
* Tiefgehende Kentnnisse relevanter Standards und aufsichtsrechtlicher Vorgaben, bspw. MaRisk, BAIT, BSI, ISO27001 & SITB


Start: 18.01.2021
Dauer: 10 Monate
Auslastung: 2 Tage pro Woche
Lokation: Während der Corona-Krise 100 % remote, anschließend nach Absprache vor Ort in Frankfurt

Projektbeschreibung:
Projektleitung des IT-Projekts "Anpassung GW-IT an neues ZV-System". Durch Anpassungen am Zahlungsverkehrssystem sind Anpassungen an den IT-Systemen (S/TCM, CETL, S/MDS, S/CRS) der Compliance notwendig. Im Rahmen des Projekts sind die erforderlichen Anpassungen an den Geldwäschesystemen der Compliance umzusetzen, um die Geldwäsche-Prüfungen auf Basis der neuen technischen und regulatorischen Voraussetzungen weiterhin sicherstellen zu können.

Aufgaben:

* Steuerung und fortlaufende Planung des IT-Projekts "Anpassung GW-IT an neues ZV-System" (später auch weiteres Projekt)
* Moderation / Leitung von Workshops
* Kommunikation in die Gremien (z. B. Lenkungsausschuss)
* Erstellung von Projektstatusberichten
* Erstellen von Projektanträgen und Projektaktualisierungsanträgen
* Abstimmung mit den involvierten Bereichen (u. a. IT, Zahlungsverkehr, externer Anbieter targens /FI)

Technische Anforderungen:

* Erfahrung in der Einführung und Anpassungen von IT-Systemen
* Sehr gute allgemeine IT-Kenntnisse /-Affinität
* Fortgeschrittene IT-Anwenderkenntnisse (MS Office, MS SharePoint, ProjectServer)
* Kenntnisse in den Geldwäschesystemen des Anbieters targens (SMARAGD TCM, CRS und MDS) von Vorteil
* Kenntnisse von TPH (Temenos Payment Hub) von Vorteil

Fachliche Anforderungen:
* Mind. 5 Jahre Projektmanagement-/ Beratungserfahrung bei Banken, Asset Managern und Finanzdienstleistungsunternehmen
* Schnelle Einarbeitung in bestehende Systemlandschaften
* Erfahrungen / Kenntnisse in Regulatorik (-Projekten) und Compliance (-Projekten)
* Kenntnisse im Gebiet Geldwäscheprävention und Finanzsanktionen (Embargoprüfung von ZV-Transaktionen)
* Allgemeine Kenntnisse im Zahlungsverkehr / ISO 20022 / SWIFT-MX / Target 2 wünschenswert
* Allgemeine Kenntnisse betreffend Prozessmodellierung & Workflow Tools wünschenswert

Soft-Skills:

* Methodenkompetenz: Projektmanagement, Moderation, Leitung von Workshops
* Analytisches und konzeptionelles Denken
* Qualitätsbewusste, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
* Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
* Teamfähigkeit, gepaart mit ausgeprägter Selbstorganisation