Start: 01.07.2020

Dauer: 12 Monate +
Auslastung: 4 Tage pro Woche
Lokationen: Berlin, Bonn-Koblenz, Nürnberg und München

Aufgaben:

* Projektmanagement / Solution Design
* Konsolidierung aller zur Lösungserstellung erforderlichen Artefakte aus den Services so-wie den querschnittlichen Fachgruppen des Kunden gem. ITIL mit dem Ziel des ganzheitlichen Lösungsdesigns auf Basis der Kundenanforderungen
* Erstellung von Lösungs- und Servicekonzepten entsprechend Kunden Service Entwicklungs Framework (EPDF) und des Service-Schnitts
* Durchführung einer Qualitätsprüfung mit den Fachbereichen, um die fachbereichsüber-greifenden Konsistenz und Durchgängigkeit der Solution (End to End) zu gewährleisten
* Einholung der erforderlichen Fachfreigaben der Serviceverantwortlichen nach Fertigstellung der Artefakte
* Controlling des Requirement Engineerings zur Beschreibung von Anforderungen des jeweiligen Auftraggebers
* Erstellung von Angebotsdokumenten z.B. der Leistungsbeschreibung, der Kostenkalkulation und weiterer Kunden- bzw. Projektspezifischer Dokumente
* Koordination von Arbeitsgruppen für die Solutionentwicklungen
* Qualitätssicherung und Reporting an die Teilprojektleitung zu den verantwortlichen Tätigkeiten im Projekt
* Nachverfolgung und Reporting der offenen Punkte und Risiken im Tätigkeitsbereich
* Einhaltung von Standards
* Erstellung eines Statusreports zu den jeweiligen Arbeitsständen

Anforderungen:

* Führen und Koordinieren von Projektteams im Bereich Informationssysteme (Hard- und Software)
* Planung / Konzeptionierung sowie Beratungsleistungen in Bezug auf die Anforderungen an Kundenlösungen
* Planung und Steuerung von Meetings (Intern)
* Technisches Hintergrundwissen in einem oder mehreren Bereichen (HW und/oder SW orientiert)
* MS Word, Excel, Powerpoint, Visio, MS Project
* Prince 2 Foundation, GPM IPMA Level D
* Vertiefte Kenntnisse in Projektmanagement (beliebiger Komplexität)
* SEF, EPDF, Architecture Development Method (ADM)
* Abacus, ARIS, Appian
* Optional: ITIL Foundation, Zertifizierung


Start: 01.07.2020
Dauer: 6 Monate +
Auslastung: Vollzeit
Lokation: Berlin

Aufgaben:

* Quartalsweises Patchen / Updaten der Systeme im regulären Betrieb sowie Incident Handling in Ausnahmesituationen
* Dokumentation / Anpassung der System- / Applikationslandschaft
* Einrichten / Monitoring Backup - Durchführung Restore sowie Erstellung und Implementierung von Deployment-Strategien verschiedener Entwicklungsartefakte auf allen betroffenen Systemen
* Wartung und Monitoring der ETL-Strecken (SAP Data Services)
* Update der existierenden Datenquellen nach vereinbarter Frequenz
* Absicherung der Zugriffe durch SSO / TLS
* Lizenzmanagement sowie Benutzer- & Rechtemanagement

Anforderungen:

* Berufserfahrung in den aufgeführten Aufgabenfeldern
* Konzeptionieren, Erstellen und Warten der Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD)-Pipeline auf Basis moderner Frameworks wie GitLab, Docker
* Sicherstellung von Betrieb und Wartung der betriebenen Applikationen unter Berücksichtigung zusätzlicher Aspekte wie Monitoring, Logging und Security
* Optimieren von Prozessen und Schnittstellen im eigenen Bereich sowie angebundenen Systemen zur Steigerung der Datenqualität und Automatisierung
* Kenntnisse in einem oder mehreren SAP-Systemen, besonders: SAP HANA, SAP Business Objects/Lumira, SAP Data Services
* Kenntnisse mit dem ELK Stack (Elastic Search, Logstash, Kibana)
* Erfahrungen mit Tableau Server
* Erfahrung mit der Wartung von R/Shiny-Anwendungen und Anwendungen mit Java+React
* Bereitschaft für eine Sicherheitsüberprüfung Ü2 muss durch den Bewerber gegeben sein