Agiles Arbeiten nach SCRUM mit Freelancern

Agiles Arbeiten nach SCRUM mit Freelancern

Agiles Projektmanagement mit der SCRUM-Methode bedeutet enge Teamarbeit, bei der sich die Mitarbeiter agil miteinander abstimmen. Diese Methode bindet Kunden und Mitarbeiter besser in die Arbeitsschritte ein. Das führt letzten Endes zur Verbesserung der Produktentwicklung. Eine Organisation kann jedoch nur agil, also dynamisch sein, wenn sie fähig ist, sich schnell neuen Situationen anzupassen. Teilweise muss sie auch agil improvisieren können. Das setzt neben theoretischem Wissen auch praktische Erfahrung voraus, die am besten ein Freelancer einbringen kann.

Mit SCRUM wird der Fachbereich zum Product Owner

Bei jeder Softwareentwicklung gibt es immer einen Auftraggeber, der den fachlichen Bereich vertritt. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Standardprodukt oder ein Kundenprojekt handelt. Als Product Owner stellt er nun die Anforderungen und beurteilt die spätere Umsetzung seiner Wünsche im Hinblick auf Performanz, Funktionalität, Qualität und Benutzbarkeit. Er vertritt sämtliche Stakeholder und pflegt das Product Backlog in Abstimmung mit dem Entwicklungsteam.

SCRUM und seine Auswirkungen auf das Organisationsgefüge von Projekten

Durch die strenge Form der Gewaltenteilung und aufgrund der Entkopplung von Verantwortung wandelt sich das Organisationsgefüge. Die Verantwortung ist nicht mehr über eine klassische hierarchische Struktur gebündelt, sodass Prozesse nahtlos ineinander übergreifen können. Es herrscht nun die Selbstorganisation. Dabei wird die klassische Teamstruktur aufgelöst, sodass das Team unmittelbar und agil auf Probleme reagieren kann. Die Verantwortung für die Qualität und Realisierung wird an die Entwickler übertragen, während die Steuerung der Projekte der Fachbereich (Product Owner) innehat. Da gleichzeitig mehrere Teams unabhängig voneinander an einem System arbeiten, greifen klassische Steuerungs- und Kontrollmechanismen nicht mehr.

Vorteile von Freelancern für SCRUM-Projekte

Freelancer sind eine gute Wahl für SCRUM-Projekte, vor allem, wenn es darum geht, schnellstmöglich ein Projektteam aufzubauen. Die Beauftragung kann kurzfristig erfolgen, sodass schon innerhalb weniger Tage das Projekt starten kann. Zudem können Freelancer nach ihren spezifischen Projekterfahrungen ausgewählt werden. Sie bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung sofort ein. Dabei profitiert das Team in kürzester Zeit.

Durch den Einsatz von Freelancern in der Einführung von SCRUM und agilen Vorgehensweisen können Unternehmen ihre Potenziale anheben

Unternehmen, die Freelancer zum Beispiel als SCRUM-Coach einsetzen, erhalten die Möglichkeit schnell und projektspezifisch ihre Kapazitäten aufzubauen. Freelancer bieten eine optimale Unterstützung, um Teams zu Hochleistungen zu führen. Da die Entwicklerteams mit SCRUM mehr Freiheiten erhalten, können ihre Potenziale besser und schneller genutzt werden. Außerdem wird damit auch die Motivation der Teams langfristig sichergestellt. Somit können Unternehmen das Potenzial der Agilität langfristig nutzen, um effizienter zu arbeiten und Wettbewerbsvorteile zu sichern.

________________________________________________________

Hintergrund

Soorce unterstützt Kunden in ihren agilen Projektteams und SCRUM Teams mit Spezialisten und Freelancern.  

Steht Ihr Unternehmen vor der Herausforderung kurzfristig Expertenwissen für Ihr agiles Projektteam oder SCRUM Projekt einsetzen zu wollen, so helfen wir Ihnen gerne. Nehmen Sie  einfach Kontakt auf, wir schlagen Ihnen passgenau Freelancer und Freiberufler für Ihr agiles Projekt vor.

Email: Info@Soorce.de
Oder rufen Sie Soorce an unter

0621 – 12 18 11 20 an, wir besprechen gerne Ihre speziellen Anforderungen an einen Freelancer im agilen Arbeiten.