SEA / SEM – Search Engine Advertising / Search Engine Marketing

SEM-SEA-Search-Engine

Suchmaschinenmarketing ist ein wichtiges Element im Online Marketing. Das Ziel von SEM sind alle Aktivitäten, die ein besseres Ranking in den Suchergebnissen erzielen. Dieses Ziel erreicht das SEM durch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der Online-Inhalte sowie durch den Einsatz bezahlter Werbung, Search Engine Advertising (SEA).

SEA – kostenpflichtige Werbeanzeigen für mehr Präsenz

Wie SEO ist SEA ein elementarer Bestandteil des Suchmaschinenmarketings (SEM). Alternative Begriffe sind PPC Advertising oder Suchmaschinenwerbung. Jede dieser Bezeichnungen beschreibt bezahlte Werbeformen, deren Kosten sich aus der Anzahl der Klicks berechnen. Eine dieser Werbemöglichkeiten nach dem „Cost per Click“-Verrechnungssystem ist Google AdWords. Über Google AdWords soll Ihre Anzeige bei Eingabe des Suchbegriffs, den Sie als relevantes Keyword für Ihre Seite angegeben haben, optimal positioniert ausgespielt werden.
Wichtig: Erfolgreiches Digital Marketing nutzt als Mindeststandard die Suchmaschinen-Optimierung der Online-Inhalte; bezahlte Werbung optimiert die Ergebnisse zusätzlich.

SEA mit Google AdWords

In Google AdWords stehen mehrere Werbe-Varianten zur Auswahl:

Link-Sponsoring erfolgt oberhalb oder unterhalb der organischen Suchergebnisse. Ihre Anzeige wird als Link ausgespielt und ist mit dem Button „Anzeige“ markiert. Die Darstellung erfolgt im oberen oder unteren Bereich der Ergebnisliste. Display Ad erscheint seitlich der Ergebnisliste in Form eines verlinkten Bildes mit zusätzlichen Produkt- oder Unternehmensinformationen.

Ergänzend zur Ausspielung von Link-Sponsoring und Display-Anzeigen in den Suchergebnissen steht das Google Display-Netzwerk zur Auswahl. Dieses Netzwerk besteht aus mehreren Millionen Internetseiten, die am Google-AdSense-Programm teilnehmen und Werbeflächen zur Verfügung stellen. Werbung im Display-Netz eignet sich vor allem für Video-Ads, Text- und Banner-Anzeigen.

Googles Qualitätskriterien für Webinhalte

Google AdWords basiert auf einem Auktions-System. Dies bedeutet, dass jener Website-Betreiber den Zuschlag für die beste Platzierung erhält, dessen Webpräsenz die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt. Dazu zählt die Website-Relevanz zum Suchbegriff und eine möglichst geringe Absprungrate sowie eine gute Conversionrate.

Optimieren Sie Ihre Website entsprechend der Qualitätskriterien noch vor dem Start einer bezahlten Anzeige-Kampagne. Diese drei Faktoren dienen unter anderem als Entscheidungsgrundlage für die Positionierung Ihrer Anzeige in der Ergebnisliste:

Verweildauer

Erfüllen Sie die inhaltlichen Erwartungen des Nutzers, achten Sie auf die Nutzerfreundlichkeit der Site und verlängern Sie so die Verweildauer. Je länger er sich auf der Website aufhält, umso relevanter stuft Google die Seite ein.

Absprungrate (Bounce Rate)

Eine hohe Absprungrate kann verschiedene Ursachen haben. Diese reichen von unübersichtlicher Navigation bis hin zu unerfüllten Erwartungen an den Inhalt Ihrer Seite. Überprüfen Sie die Usability sowie den Content Ihrer Seite und passen Sie das in den Suchergebnissen angezeigte Snippet gegebenenfalls an.

Conversion

Dieser Begriff beschreibt die Statusänderung eines Seitenbesuchers, beispielsweise vom Besucher zum Käufer oder zum Newsletter-Abonnenten. Je höher die Conversionrate, umso relevanter ist die Seite. Zur Optimierung eignen sich alle Maßnahmen der Onpage- und Offpage-Optimierung, die sich an den Kundenbedürfnissen orientieren.

Google-Adwords-Kampagnen

SEA mittels Google AdWords erfolgt in Form einer Kampagne. Dafür ist eine komplexe Kampagnen-Planung erforderlich, die aus der Buchung und Schaltung der Anzeige sowie der kontinuierlichen Erfolgskontrolle und den erforderlichen Feinabstimmungen der Kampagne besteht. Aufgrund der thematischen Komplexität ist es empfehlenswert, einen auf SEA und Google-AdWords-Kampagnen spezialisierten Freiberufler mit der Durchführung zu beauftragen.

________________________________________________________

Hintergrund

Soorce unterstützt Kunden im Digital Marketing mit Spezialisten und Freelancern. 

Steht Ihr Unternehmen vor der Herausforderung kurzfristig Expertenwissen für SEA / SEM Projekt einsetzen zu wollen, so helfen wir Ihnen gerne. Nehmen Sie  einfach Kontakt auf, wir schlagen Ihnen passgenau Freelancer und Freiberufler für Ihr SEA / SEM vor.

Email: Info@Soorce.de
Oder rufen Sie Soorce an unter

0621 – 4007 1000 an, wir besprechen gerne Ihre speziellen Anforderungen an einen Freelancer im Digital Marketing.