KI – Künstliche Intelligenz

Künsliche Intelligenz

In den letzten Jahren waren die Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz oder AI – Artificial ntelligence enorm. Vor allem durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Forschern aus den Bereichen der Kognitions- und Sprachwissenschaft, Informatik, Neurologie und Psychologie erzielte die Wissenschaft beeindruckende Ergebnisse.

Was genau ist künstliche Intelligenz?

Seit ungefähr 60 Jahren beschäftigen sich Forscher der verschiedensten Disziplinen mit künstlicher Intelligenz. Dabei versuchen sie, Maschinen beziehungsweise Softwarelösungen zu entwickeln, die in der Lage sind, die menschliche Wahrnehmung sowie das menschliche Handeln und Denken zu imitieren. Als Teilgebiet der Informatik handelt es sich um eine interdisziplinäre Wissenschaft, die für ihre erfolgreiche Weiterentwicklung auf den kontinuierlichen Austausch zwischen verschiedenen wissenschaftlichen Spezialgebieten angewiesen ist.

Unter dieser Prämisse sollen Maschinen bzw. Programme zukünftig in der Lage sein, in einer nicht eindeutig definierten Situation selbstständig Entscheidungen zu treffen. Ein hohes Ziel, das in bestimmten Teilbereichen bereits realisiert wurde. In Kliniken sind leistungsfähige KI-Systeme im Einsatz und unterstützen in der Diagnostik. In Unternehmen bereiten sie umfangreiche Daten auf und optimieren Industrieprozesse.

Wie leistungsfähig künstliche Intelligenz sein kann, beweist Google DeepMind im Rahmen eines Forschungsprojekts: Die entwickelte KI-Lösung war in der Lage, die Spielregeln alter Atari-Spiele selbstständig zu erlernen und auszuwerten. Eine Fähigkeit, die sich durch die Individualisierung von KI auf verschiedene Anwendungsbereiche übertragen lässt.

Sprachwissenschaft optimiert Spracherkennung und Sprachverstehen

Assistenten wie Siri, Cortana oder Alexa sind sicherlich die bekanntesten Geräte mit künstlicher Intelligenz. Sie sind imstande, Fragen zu verstehen, korrekte Antworten zu geben und gleichzeitig zu lernen. Dahinter stecken komplexe Vorgänge, denn die mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Software muss in der Lage sein, Sprache zu erkennen und zu verstehen.

Die Sprachwissenschaft nimmt bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz eine bedeutende Rolle ein. Denn erst das detaillierte Wissen über die Vorgänge der menschlichen Sprachwahrnehmung ermöglichte die Realisierung künstlicher Intelligenz für Spracherkennung und Sprachverständnis. Das Ergebnis umfassender Forschungen war die Erkenntnis, dass künstliche neuronale Netze die ideale Basis für künstliche Intelligenz darstellen. DeepMind ging noch einen Schritt weiter und simulierte mithilfe eines Kurzzeitspeichers zusätzlich die Fähigkeit eines Gedächtnisses.

Zusätzlich zum künstlichen neuronalen Netz, das für die Spracherkennung an sich zuständig ist, sind für das Sprachverständnis semantische Netze erforderlich. Sie bilden die Grundlage für die Verknüpfung von bestehendem Wissen mit den erhaltenen Sprachinformationen. Für diesen Zweck hinterlegt die Informatik in der KI-Lösung sogenannte Scripts. Diese unterstützen die künstliche Intelligenz bei ihren Schlussfolgerungen auf die erkannten Sprachinformationen.

Künstliche Intelligenz im Digital Marketing

Das Zeitalter der Digitalisierung definiert sich unter anderem durch die komfortable Sprachsteuerung über digitale Endgeräte. Dadurch erhält das Thema Voice Search immer größere Bedeutung bei der Suche in Suchmaschinen oder auf Ihrer Website. Sprachbots, in ihre Website integriert, sind eine weitere Variante künstlicher Intelligenz, mit der Sie die Usability Ihres Webauftritts und damit die Customer Experience optimieren. Per Targeting & Programmatic Buying übermitteln Sie Ihre Botschaften zielgerichtet über die richtigen Kanäle.

________________________________________________________

Hintergrund

Soorce unterstützt Kunden in Technologie und Digital Marketing mit Spezialisten und Freelancern.  

Steht Ihr Unternehmen vor der Herausforderung kurzfristig Expertenwissen für Ihr KI Projekt einsetzen zu wollen, so helfen wir Ihnen gerne. Nehmen Sie  einfach Kontakt auf, wir schlagen Ihnen passgenau Freelancer und Freiberufler aus dem Bereich Künstliche Intelligenzfür ihr Projekt vor.

Email: Info@Soorce.de
Oder rufen Sie Soorce an unter
0621 – 4007 1000 an, wir besprechen gerne Ihre speziellen Anforderungen an einen Freelancer in KI / AI.