Systemadministration / DevOps für ein Migrationsprojekt der Linux-Server

Freiberuflich in: München (Bayern)

Dauer: 3 Monate

100% Auslastung

Schlagwörter:

Freelancer-Projekte-PLZ8

Start: 04.11.2019
Dauer: 12 Monate +
Auslastung: Bis Ende 2019 80 % vor Ort, anschließend 50 % Remote
Lokation: München

Aufgaben:

* Betriebssystembereitstellung (Linux CentOS und Redhat) mittels Chef
* Einbindung ins Patchmanagement Foreman / Katello
* Bereitstellung / Migration der Applikationsserver auf den neuen Linux-Servern (u.a. Apache Tomcat, JBoss)
* Integration der Applikation in die Infrastruktur, u.a. Loadbalancing, Firewalling und Anbindung an Umsysteme
* Abstimmung mit den Applikationsverantwortlichen zur Timeline, Freigabe und Umstellung der Applikation auf den neuen Server

Anforderungen:

* Erfahrung im Umgang mit Automatisierungslösungen wie puppet, Chef und gute Kenntnisse in Scriptsprachen, insbesondere Ruby und Shell-Scripting
* Sehr gute Kenntnisse im Betrieb von Linuxservern (CentOS, RHEL, SLES)
* Gute Kenntnisse im Patchmanagement mit Foreman / Katello oder Spacewalk
* Gute Netzwerkkenntnisse in Bezug auf Routing, Firewalling, Load-Balancing (Cisco, F5, Checkpoint)
* Kenntnisse in der Arbeit mit Red Hat Package Manager (rpm und yum) und Versionsverwaltungstools (git, svn)
* Betriebshintergrund ist wichtig bzw. sehr sinnvoll (VMware, Enterprise NAS Storage, Oracle DB, Loadbalancing, Firewalling), damit der Kandidat ein Verständnis davon hat, was technisch dahinter steht und worauf es ankommt
* Gute Kommunikationsfähigkeiten


JobNr: 6410

Ansprechpartner: Marc Schertel
E-Mail: Experten@Soorce.de
« Zurück zu allen offenen Projekten