Technical Specialist Signal Testing (m/w/d)

FA in: Hannover / Remote

Dauer: 13 Monate

100% Auslastung

Freelancer-Projekte-PLZ3

Start: September 2024

Dauer: 13 Monate

Auslastung: 37 Stunden / Woche

Lokation: Hannover / Remote (60/40)

Vertragsart: Arbeitnehmerüberlassung

Aufgabe:

* Berichtet an das jeweilige Projekt und den Lead Integration & Commissioning
* Unterstützt die verantwortlichen Teams bei der Erarbeitung von Signallisten die für Durchführung der Signaltests eines Off-/ Onshore Netzanschlusssystems notwendig sind (Meldungen, Rückmeldungen und Steuerbefehle End-to-End)
* Verantwortung für die Zuordnung von Meldungen, Rückmeldungen und Steuerbefehlen zu den entsprechenden "Bildern" (z. B. Betriebsmitteln) für das Netzleitsystem (NLS08; PSI-System) der Schaltleitung
* Ein Schwerpunkt der Arbeit ist, sich mit internen und externen Stakeholdern zu vernetzen und auf einer regelmäßigen Basis auszutauschen
* Ein weiterer Schwerpunkt ist die Koordination und Begleitung der Signaltestes auf unseren Baustellen zwischen den Mitarbeitern des Generalunternehmers und der Netzleitstelle in Abstimmung bzw. enger Zusammenarbeit mit den für die Baustelle verantwortlichen Ansprechpartnern im Projekt
* Durchführung von Diagnose-Maßnahmen mit entsprechendem Prüfprogramm für Fernwirkprotokolle ("Fink Tool" - IEC 60870-5-104)
* Koordination aller notwendigen Aktivitäten in Abstimmung mit den internen Organisationseinheiten der TenneT sowie externe Schnittstellen wenn notwendig (Auftragnehmer, 3rd Party)
* Berichten von Testergebnisse sowie Besonderheiten im Verlauf und Progress an das verantwortliche Projekt und LPO-ES-IC
* Verantwortlich für das Erstellen und kontinuierliche Verbessern von Dokumenten und Prozessen, die das Signaltesten betreffen
* Für die Dauer des Projekts ist eine Anwesenheit im Projektbüro Hannover erforderlich. Interne Abstimmungen können hin und wieder am Standort Lehrte stattfinden
* Aktiver Beitrag zu einem sicheren Arbeitsumfeld für sich selbst sowie Kolleginnen und Kollegen

Anforderungen:

* Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Uni/FH) der Fachrichtung Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit dem Schwerpunkt Energietechnik
* Einschlägige Berufserfahrungen mit sekundärtechnischen Anlagen für die Energieübertragung in Höchstspannungsnetzen sind wünschenswert
* Einschlägige Erfahrungen im Bereich Feldleittechnik und Stationsleittechnik bzw. Netz-/Prozessleittechnik
* Kenntnisse des Fernwirkkommunikationsprotokolls IEC 60870-5-104
* Gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch und ein sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
* Gründliche und strukturierte Arbeitsweise sowie kooperative Zusammenarbeit im Team
* Flexibilität und Mobilität, kurzfristig auf Fabrik- und Baustellen innerhalb und außerhalb Europas zu bleiben
* Die offshore-arbeitsmedizinische Eignung (AWMF-Standard) sind Voraussetzung
* Fahrerlaubnis Klasse B notwendig


JobNr: 15969

Ansprechpartner: Paulo Rodrigues
E-Mail: Experten@Soorce.de
« Zurück zu allen offenen Projekten