Start: ASAP

Location: Lüneburg

Aufgaben:

* Planung, Steuerung und Durchführung von Ursachenanalysen an Fehlteilen in enger Zusammenarbeit mit der Physikalischen-Analysegruppe und dem Entwicklungsteam
* Durchführung von Produkttests auf allen notwendigen Ebenen wie System, HW und SW
* Technische Abstimmung mit internen Fachbereichen über Umsetzung von Gegenmaßnahmen unter Anwendung der 8D-Methoden
* Anwendung von bekannten Qualitätssicherungsmethoden für die Fehlteilanalyse
* Mitwirken an der Darstellung der Untersuchungsstände gegenüber Kunden und Management
* Aktives Mitgestalten einer kontinuierlichen Prozessoptimierung sowohl bei Lieferanten als auch intern

Anforderungen:

* Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, Physik oder vergleichbare Ausbildung
* Mehrjährige Erfahrung als HW/System- oder Quality Engineer in der Qualitätssicherung, Entwicklung oder Produktion
* Umfangreiche Erfahrung in System, HW und SW Analysen von Embedded Baugruppen vorzugsweise aus dem Bereich Powerelektronik
* Gute Kenntnisse um Umgang mit Messsystemen und anderen Messgeräten zur Analyse.
* Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung und Bewertung von Qualitätsmethoden (z.B. 8D-Reporting, Ishikawa Diagramme)
* Gute Kommunikationsfähigkeit gepaart mit einer autonomen und zielorientierten Arbeitsweise
* Analytisches Denken sowie systematische und selbstständige Arbeitsweise
* Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
* Spaß an neuen Technologien und Entwicklung, sowie Offenheit für Neues
* Teamfähigkeit, Flexibilität und Reisebereitschaft


Beschreibung:

* Der CTS Study Manager entwickelt und implementiert das Logistiknetzwerk für globale klinische Studien mit einem komplexen Studiendesign und in enger Zusammenarbeit mit anderen internen Fachabteilungen und externen Dienstleistern
* Der Stelleninhaber muss sicherstellen, dass das Versorgungsmanagement für klinische Studien globalen und lokalen Standardarbeitsanweisungen, -richtlinien sowie nationalen und internationalen Vorschriften entspricht

Aufgaben:

* Planung, Implementierung und Management des Logistiknetzwerks für internationale klinische Studien
* Planung und Umsetzung des Verpackungsdesigns in Übereinstimmung mit den länderspezifischen Vorschriften und Studienanforderungen
* Entwicklung und Pflege von Bedarfsplänen für klinisches Versorgungsmaterial und Anpassung an studienspezifische Bedürfnisse
* Identifizierung von Qualitätsstandards und Produktspezifikationen für alle klinischen Versorgungsmaterialien in Zusammenarbeit mit globalen Fachabteilungen
* Ermittlung des Produktbedarfs und Abstimmung der Versorgung mit den Produktionsabteilungen an allen CSLB-Produktionsstandorten
* Beschaffung von klinischen Versorgungsmaterialien,
* Entwicklung und Pflege des Logistik- und Produktbudgets für klinische Studien
* Durchführung klinischer Versorgungstreffen mit internen und externen Fachgruppen
* Erstellung oder Überprüfung von Studiendokumenten, die für die Einreichung von Zulassungsbestimmungen relevant sind (z. B. IMP-Handhabungsanweisungen für Prüfer und Studienteilnehmer, Formulare für die Arzneimittelverantwortung, Studienprotokoll)
* Erstellung von Dokumenten für Studienorte, die eine GCP- und GMP-konforme Dokumentation des Umgangs und der Verwendung der Studienmedikation sowie die regelmäßige Überprüfung der vollständigen Dokumentation ermöglichen
* Schulung externer Studienmonitore und interner globaler Studienteams in Bezug auf die Untersuchung spezifischer Lieferkettenprozesse
* Erstellung von endgültigen Medikamentenabgleichsberichten für die gesamte klinische Studie
* Besuch von Studienstandorten, um Optionen für die Optimierung des studienspezifischen IMP-Angebots und der IMP-Dokumentation zu diskutieren
* Erstellung einer studienspezifischen Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen und Überprüfung der Angebote
* Management der klinischen Fertigungsorganisationen (CMO) in Bezug auf die vertraglich vereinbarte Studie und die Leitung von Besprechungen mit ihnen
* Verarbeitung von gemeldeten Abweichungen von externen Dienstleistern in Übereinstimmung mit Unternehmensstandards und bestehenden Qualitätsvereinbarungen
* Überprüfung der studienspezifischen Softwarespezifikationen (IRT), um eine enge Zusammenarbeit mit IT-Experten zu gewährleisten
* Beitrag zur Entwicklung von Testplänen für Softwareanwendungen und Teilnahme an Benutzerakzeptanztests
* Pflege von Daten in IRT-Systemen und Bereitstellung von Statusberichten
* Stellen Sie sicher, dass die internen Systeme (z. B. SAP, APO) die richtigen Daten enthalten
* Erstellung und Überwachung des studienspezifischen Logistik- und Produktbudgets
* Überwachung der Kosten externer Dienstleister gemäß den vereinbarten Budgetzielen
* Vorbereitung von Inspektionen und Audits zu Themen im Zusammenhang mit dem IMP-Angebot
* Teilnahme an Inspektionen und Audits als IMP-Lieferbeauftragter von der Sponsorenseite
* Rechtzeitige Bearbeitung und Fertigstellung der Audit- und Inspektionsergebnisse
* Erstellung von SOPs und anderen qualitätsbezogenen Dokumenten.
* Teilnahme als CTS-Vertreter an internationalen Meetings des Study Execution Teams

Anforderungen:

* Abschluss (BSc) oder gleichwertig in Life Science, Logistik oder Projektmanagement
* Andere Abschlüsse und Zertifizierungen werden in Betracht gezogen, wenn dies mit der einschlägigen klinischen Forschung oder Erfahrung im Bereich des klinischen Versorgungsmanagements übereinstimmt
* Berufserfahrung von mehr als 5 Jahren mit mindestens 3-4 Jahren Erfahrung im klinischen Beschaffungsmanagement oder im F & E-Projektmanagement
* Sehr gutes Verständnis der Lieferprozesse für klinische Studien
* Gute Kenntnisse der ICH-GCP-Vorschriften und der Durchführung klinischer Studien
* Sehr gute Kenntnisse der GMP- und BIP-Vorschriften
* Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
* Starke Organisations- und Zeitmanagementfähigkeiten
* Fähigkeit, in einer Matrixstruktur zu arbeiten
* Deutschkenntnisse sind von Vorteil